Link: Schulleben - Nachrichten -  Wir begrüßen die Erstklässler  Link: Schulleben - Nachrichten -     

Wintersport in Geslau

31.01.2016

Wintersport in Geslau

Endlich gab es mal wieder richtig tolles Winterwetter. Das musste natürlich für Sportstunden an der frischen Luft genutzt werden. Erste und zweite Klasse waren zuerst am Schlittenhang, danach stapften die Kinder der dritten und vierten Klasse durch den Pulverschnee.


Am Mittwoch hatten wir eine etwas andere Sportstunde. Wir durften alle unsere Schlitten mitbringen. Zusammen mit der vierten Klasse, Frau Hahner und Frau Baur sind wir in den letzten beiden Schulstunden in Geslau zum Schlittenhügel gegangen. Mit 45 Kindern und 2 Lehrerinnen kamen wir am Schlittenberg an. Jeder hat sich gefreut, alles war schön, die Sonne strahlte. Da es richtig gut geschneit hatte und der Berg steil genug war, war die Piste spitze. Wir haben Schlitten getauscht oder sind zu zweit gefahren, auch die Lehrerinnen waren mit auf den Schlitten. Sogar zu dritt saßen wir auf dem Schlitten und haben damit den Rekord der Jungs geknackt .
Der Schnee glitzerte. Die Bahn war glatt. Manche Schlitten waren sehr  schnell, aber manche waren auch ganz schön langsam. Einige Rennen wurden gewonnen, andere verloren. Es hat riesig Spaß gemacht da draußen im Schnee. Wir verbrachten zwei Schulstunden an unserem tollen Rodelberg. Leider gab es dort keinen Lift, daher mussten wir die Schlitten immer den Hügel hochziehen, das fanden wir nicht so toll. Die Abfahrt hat aber alles wieder gut gemacht.
Am Schluss haben wir ein gemeinsames Foto gemacht. Wir hatten ein traumhaftes Wetter und nach diesem sportlichen Erlebnis sind wir alle glücklich und zufrieden mit unseren Schlitten nach Hause gegangen. Hoffentlich bleibt der Schnee noch lange liegen und wir fahren noch einmal alle zusammen Schlitten.  
   

(geschrieben von der 3. Klasse, mit kleinen Ergänzungen durch die 4.Klasse)

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Wintersport in Geslau