Link: Schulleben - Nachrichten -  Wir begrüßen die Erstklässler  Link: Schulleben - Nachrichten -     

Skipping hearts

14.02.2018

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht

Laufen, Springen, Ballspielen – Was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern.
Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ initiiert (
www.skippinnghearts.de). Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil pflegt, verringert das Risiko, im Alter am Herzen zu erkranken.

Auch die Viertklässler der Grundschule Geslau-Windelsbach beteiligten sich an diesem Projekt. An einem Schulvormittag wurden den Kindern von der Workshopleiterin Beate Dehmel zahlreiche Sprungvariationen mit dem Seil vermittelt. Allein, zu zweit oder auch in der Gruppe hatten die Kinder großen Spaß, bereits bekannte Sprünge zu üben, aber auch neue Sprungvariationen zu erlernen. Überaus motiviert stellten die Kinder zusammen mit Frau Dehmel in kurzer Zeit eine Präsentation ihres Könnens auf die Beine. Diese wurde dann mit großer Freude interessierten Eltern und der gesamten Schulfamilie gezeigt. Viele Gäste waren erstaunt, was die Viertklässler in so kurzer Zeit erlernt hatten.

Neben Freude und Lust am Bewegen in der Klassengemeinschaft wurden ganz nebenbei auch motorische Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination geschult und verbessert. Auch körperlich schwächere Kinder wurden durch die Teamarbeit integriert.

Zum Abschluss durften sich alle interessierten Kinder und Erwachsene ebenfalls am Seilspringen versuchen.

Fazit: Das Projekt hat begeistert und dazu geführt, dass die Kinder zu Hause und auch im Pausenhof die Seile freudig schwingen lassen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Skipping hearts