Link: Schulleben - Nachrichten -  Viertklässler verabschieden sich  Link: Schulleben - Nachrichten -     
     Link: Schulleben - Nachrichten -  Abschlussfahrt  Link: Schulleben - Nachrichten -     
     Link: Schulleben - Nachrichten -  Abschied von Frau Blumenstock  Link: Schulleben - Nachrichten -     
Link verschicken   Drucken
 

Die Nase am Fuß

25.06.2019

Wer hätte gedacht, dass man aus einem altbekannten Märchen so ein witziges, modernes Stück machen kann. Anne Klinge, Schauspielerin und Regisseurin aus dem Nürnberger Raum, war mit ihrem „Fußtheater“ zu Gast an der Grundschule Geslau-Windelsbach. Das Märchen „Der gestiefelte Kater“ war angekündigt. Auf der Bühne entwickelte sich eine spannende Geschichte mit dramatischen und lustigen Elementen. Der Müllerssohn bekommt von seinen Eltern einen Kater vermacht. Dieser ist sehr listig und schafft es, durch unterschiedliche Tricks, den Müllerssohn zum Schlossbesitzer zu machen. Anne Klinge verstand es, mit faszinierender Körperbeherrschung zwischen den vielen Rollen zu wechseln. Ihre Füße schlüpften abwechselnd in die Rollen des Müllerssohns, des Königs sowie der Prinzessin. Letztere erwählte am Ende sogar den Müllerssohn zu ihrem Bräutigam. Wie bei einem filmreifen Happyend üblich, tauschten die verliebten Füße dann sogar leidenschaftliche Küsse aus. Das mit Hand und Fuß gespielte Theater war auch schon im Fernsehen und hat einen Kleinkunst- und Gauklerpreis gewonnen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Die Nase am Fuß