normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     Link: Schulleben - Nachrichten -  Klasse 2000  Link: Schulleben - Nachrichten -     
     Link: Schulleben - Nachrichten -  Unterrichtsgang Herbst-Wald  Link: Schulleben - Nachrichten -     
     Link: Schulleben - Nachrichten -  Erntedankfeier  Link: Schulleben - Nachrichten -     
Link verschicken   Drucken
 

Alle vier Jahre kann unsere Schule am Projekt „Landfrauen machen Schule“  des Bayerischen Bauernverbandes teilnehmen. Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft unterstützen dieses Projekt.
Frau Weiß kam zu uns in die Schule und führte mehrere Lerneinheiten zum Thema „Milch“ durch.



Anschließend waren alle Klassen auf dem Bauernhof der Familie Ettmeyer zu Besuch. Die Kinder bekamen einen umfassenden Einblick in die Alltagsarbeit im Stall.

                      


Das wissen wir jetzt:
 

Die Kuh produziert Milch.
Die Kuh gibt Milch aus ihrem Euter ab.

                

Die Kuh gibt pro Tag ca. 25Liter Milch.

Milch enthält nach dem Melken viel Fett. 

 

Man soll viel Milch trinken. Die Milch stärkt die Knochen.

In der Milch sind viele Nährstoffe.
 

Aus Milch macht man Käse und weitere Produkte.       

             
Die Kuh gibt erst Milch, wenn sie ein Kälbchen bekommen hat.                                                  
Eine Kuh gibt nur sehr viel Milch, wenn sie viel isst und trinkt.

Die Kuh muss viel Gras fressen.

                                  
 

Ganz unten auf der Ernährungspyramide ist immer das Beste.

Ganz oben in der Ernährungspyramide sind meistens süße Sachen.

 

In der Pyramide ganz unten soll man ganz viel essen.

Umso weiter oben in der Pyramide,  umso weniger soll man davon essen.

                                                                                                                     
Man soll sehr viel Obst und Gemüse essen.

Am wenigsten soll man Süßigkeiten essen.                                                                                                                                  
Bei der Ernährungspyramide gibt es die Farben grün, gelb und rot.      
Obst ist gesund.     
                    

Man soll viel Wasser trinken.                                                                                                                     

Man soll Saft nur verdünnt trinken.

Man soll wenig Limo trinken.

aufgeschrieben von den Kindern der 4.Klasse